Über den nlpaed e.V.

2001 wurde der Verband für neurolinguistische Verfahren in Bildung und Erziehung (nlpaed) in Weimar mit 8 Mitgliedern gegründet. Initiator der Gründung waren Heinz Raab und Gabriele Schulze (heute Ehrenmitglieder), deren Visionen noch immer den nlpaed e.v. maßgeblich prägen.

 

Zu uns finden Menschen, die sich auf einen neuen Weg in Bildung und Erziehung machen wollen – entweder über die von uns angebotenen Ausbildungen oder einfach, weil sie Gleichgesinnte suchen und bei uns finden.

 

Beim nlpaed erleben Sie diese Gemeinschaft und fühlen sich wie „zu Hause“. Der nlpaed verbindet Menschen und diese Verbindung macht stark. Gemeinsam können wir etwas bewegen; jedes Mitglied trägt mit seiner Individualität zur bunten Mischung und Inspiration bei! Werden auch Sie Mitglied und verbinden Sie sich mit anderen Visionären!

Der Vorstand seit 2017

Iris Komarek, Heike Wellmann, Birgit Widmann v. Rebay
Iris Komarek, Heike Wellmann, Birgit Widmann v. Rebay

Iris Komarek (1. Vorsitzende), Birgit Widmann v. Rebay (2. Vorstand) und Heike Wellmann (Schatzmeisterin) und haben im Mai 2017 den Vorstand von Alexandra Lux, Tania Wagner und Jeannette Böhm nach 8 Jahren hervorragender Arbeit übernommen. Tatkräftig unterstützt werden wir von Jutta Fingerle, die sich um alle organisatorischen Fragen kümmert.

 

Uns trägt die gemeinsame Vision dass institutionalisiertes Lernen anders sein kann, als es derzeit meist stattfindet. Wir glauben, dass Lernen freudvoll, erfahrungsorientiert und selbstverantwortlich sein darf. Dass Lernorte respektvoll, wertschätzend und beziehungsorientiert sein können. Und dass Lehrende unterstützende Begleiter auf dem Lernweg sein können. Diese Vision finden wir im nlpaed voll wieder.

 

So wichtig Visionen sind, so brauchen sie auch eine Chance umgesetzt zu werden. Daher wollen wir die Wege, die auf politischer Ebene bereits vom bisherigen Vorstand eingeschlagen wurden (z.B. das München-Manifest) weitergehen und uns als nlpaed an geeigneten Stellen einbringen. Dieses Einmischen in die Politik und das Ausleben der Visionen geht nur in einer starken Community. Mit Mitgliedern, die durch gemeinsame Werte, Ideen und Ziele verbunden sind. Diese erleben wir im nlpaed und wollen dies weiter stärken. Kontakt zum Vorstand

Ausbildungs-Kommission

Die Ausbildungskommission besteht aus vier engagierten Mitgliedern, die von der Mitgliederversammlung gewählt wurden: Brigitte Bernhard, Farida Tlili, Heidrun Fiedler und Lutz Jaenicke.

 

Aufgabe der Ausbildungskommission ist es, die Qualität der nlpaed Ausbildungen zu sichern, Curricula (weiter) zu entwickeln und einen Austausch unter den Ausbildungs-Trainer/innen anzuregen und zu ermöglichen.

 

Zudem sind sie Ansprechpartner für Anwärter/innen zu Ausbildungs-Trainer/innnen. Kontakt zur AK

Regionalgruppen-Sprecherinnen

Damit sich die Mitglieder und Interessierte auch vor Ort austauschen, vernetzen und gegenseitig inspirieren können, wurden nlpaed-Regionalgruppen gegründet. Die Gruppen treffen sich 3-4 mal pro Jahr. Meist gibt es ein Thema, das im Zentrum des Treffens steht. Organisiert werden sie von engagierten Mitgliedern vor Ort. Teilnehmen können auch Noch-Nicht-Mitglieder.

 

Derzeit gibt es 5 aktive Regionalgruppen. Wer Interesse an den Einladungen hat, schreibt bitte direkt an die Regionalgruppen-Sprecherinnen, sie werden dann über die Themen und Termine informieren.

 

Regionalgruppen:

Weitere aktive Mitglieder

Darüberhinaus gestalten viele Mitglieder den Verband durch ihre aktive Mitarbeit und Unterstützung - sei es auf Fachtagungen, in ihrer Arbeit mit Lernenden oder Lehrenden. Bei allen wollen wir uns sehr herzlich für das Engagement bedanken!

 

Explizit wollen wir uns bedanken bei den folgenden Mitgliedern:

  • Danke an die beiden Kassenprüferinnen Sanne Braun und Alexandra Weise.
  • Danke an Alexandra Lux für die Social Media-Unterstützung und das bildungspolitische Engagement.
  • Danke an Dr. Franz Hütter als Fachbeauftragten für neurowissenschaftlich Grundlagen.
  • Danke an Sandra Mareike Lang für alle Infos rund um die neue DSGVO.
  • Danke an all die anderen "unsichtbaren" Unterstützer/innen!